Guido Wolf soll Kunden locken

Aktion Am Stand von Weihnachtsmann & Co. ist am Dienstag der Landtagspräsident zu Gast. Michael Schoberth

Im Parlament muss er sich diplomatisch zurückhalten, vermitteln und die Abgeordneten auch mal zur Ordnung rufen. Doch für Weihnachtsmann & Co. schlüpft Guido Wolf (CDU) in eine andere Rolle. Der Landtagspräsident von Baden-Württemberg wird am heutigen Dienstag von 16 Uhr an wieder als geschickter Verkäufer für die gute Sache agieren und mit flotten Sprüchen die Passanten davon überzeugen, am Stand von Weihnachtsmann & Co. einzukaufen. Natürlich kennt man Guido Wolf in erster Linie als Politiker, doch in seiner Freizeit verfasst er, je nach Zeit und Muse, schwäbische Mundartgedichte. Außerdem ist er Autor des humorvollen Büchleins ‚Politikergeschwätz oder die Kunst des richtigen Tons‘.

Am Stand gegenüber dem Kunstmuseum arbeiten am Dienstag die Mitarbeiter und Auszubildenden von Minol und dm Markt. Es gibt ein bodenständiges Mittagessen: Maultaschen mit Kartoffelsalat. Am vergangenen Wochenende haben die Küchenleiter von neun Krankenhäusern aus Stuttgart und der Region gemeinsam und in Handarbeit 5000 Herrgottsbescheißerle hergestellt und dazu 160 Kilogramm Kartoffelsalat gemacht.