Opernchef verkauft Karten

Weihnachtsmann & Co. Am Verkaufsstand der Spendenaktion tritt heute Jossi Wieler auf.

Er ist der Herr eines großen Hauses, in dem sich täglich die Welt des Dramas dreht und wendet. Doch heute tauscht Opern-Intendant Jossi Wieler die große gegen eine kleine Bühne. Am Verkaufsstand von  Weihnachtsmann &  Co. wird er die Spendenaktion zugunsten von lokalen karitativen Organisationen und Vereinen unterstützen. Jossi Wieler verkauft von 16 bis 18 Uhr für diesen guten Zweck Eintrittskarten für Opern-Aufführungen zu Beginn des neuen Jahres. Opernliebhaber, die zugleich große Kunst erleben und etwas Gutes tun wollen, kaufen also am Besten ihre Karten bei  Weihnachtsmann &  Co.. Im Angebot sind Tickets für Nabuc co, Berenike, Königin von Armenien, Jenufa und La Cenerentola. Außerdem gibt es Karten für Führungen durch das Opernhaus, bei denen man auch einen Blick hinter die Kulissen werfen kann, sowie Bücher, CDs und DVDs der Ensembles.

Am Stand arbeiten heute die Auszubildenden von Siemens. Als Mittagessen gibt es Kartoffelsuppe mit Wurst, gekocht von Sternekoch Rolf Straubinger, der in seinem Hotel Burg Staufeneck ein Gourmetrestaurant betreibt. Er wird seit Jahren vom Guide Michelin ausgezeichnet und erhielt zuletzt 17 Punkte vom Gault Millau.